«

»

Detektei Herdecke

Detektei Herdecke Institut Ulrich Krim.-Beamter a. D. Nachf. Detektei Herdecke

Detektei Herdecke – Institut Ulrich – ermittelt für Sie in Herdecke und Umgebung sowie in ganz NRW.

 

Herdecke gehört zum Bundesland Nordrhein-Westfalen, dem Regierungsbezirk Arnsberg und dem Ennepe-Ruhr-Kreis mit knapp 23.000 Einwohnern in zwei Stadtteilen. Ihre zwei Stauseen werden von der Ruhr gespeist, an deren Ufern die Stadt liegt. Dortmund, Hagen Witten und Wetter grenzen an die Stadt.

Durch die beiden Stauseen und der historischen Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern genießt Herdecke einen hohen Erholungs- und Freizeitwert.

Neben einigen deutschlandweit bekannten Unternehmen ist das Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke mit über 1.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in Herdecke.

Wie objektiv sind Aussagen ?

Unsere Wahrnehmung und ebenso die Erinnerung an vergangene Ereignisse funktionieren leider nicht so unbestechlich und dauerhaft wie Video. Im Gegenteil, permanent sortiert ein unsichtbarer Regisseur die Sinneseindrücke und Erinnerungen neu, verändert Bedeutungen und Geschichten.

Auf dem Weg vom tatsächlichen Ereignis bis zur Darstellung des Ereignisses in Ihrem Abschlussbericht durchlaufen die Informationen in den Gehirnen der Beteiligten eine Reihe von Stationen, in denen sie ohne bewussten Eingriff verändert werden können. Wir bemerken diese unbewußt vollzogenen Veränderungen nicht einmal und sind deshalb der festen Überzeugung, die Wahrheit zu sagen.

„Wir“ deshalb, weil es nicht nur Auftraggeber, Augenzeugen und Zielpersonen betreffen kann, sondern selbstverständlich auch den ermittelnden Detektiv. Grob betrachtet könnte man unter dem Aspekt der Ermittlung die folgenden problematischen Bereiche formulieren:

1. Weiß der Augenzeuge wirklich, was er gesehen hat, oder glaubt er nur zu wissen?

2. Beschreibt der Augenzeuge präzise und unbeirrt, woran er sich erinnert?

3. Welche Rolle spielt die Glaubwürdigkeit einer Person für die Bewertung ihrer Aussage, und wodurch wird diese Glaubwürdigkeit beeinflusst?

4. kommt hinzu, dass eine der beteiligten Personen ja auch bewusst Sachverhalte unrichtig wiedergeben, also lügen kann. Gibt es dafür sichere Wahrheits- oder Lügensignale?

Welche Denk-Mechanismen laufen in diesen Situationen ab? Welchen Einfluß hat dabei das eigenes Verhalten? Zunächst einmal ist der Bedeutungsgehalt, also die persönliche Wichtigkeit eines Ereignisses und seiner Details, von entscheidendem Einfluss auf dessen Wahrnehmung. Alltäglichkeiten und Unwichtiges werden ohne besondere Aufmerksamkeit und Exaktheit gemerkt, sie werden eher übersehen.

Eine spezielle Form davon ist die Beeinflussung der Wahrnehmung durch soziale Komponenten. Als nächstes spielen uns unsere Sehgewohnheiten und -erwartungen gerne einen Streich. Was nicht in unsere Muster paßt, wird gerne übersehen oder uminterpretiert. Ein schwarzer Trbant-PKW, der uns auf der Autobahn mit 180 km/h überholt, kann wohl kaum ein Trabant gewesen sein. Ein weiterer Faktor sind unsere sozialen Vorurteile. Denken Sie an die „Glaubwürdigkeit“ oder „Rechtschaf­fenheit“ von Zeugen aus den untersten Schichten der Gesellschaft oder mit bestimmter nationaler Herkunft, denken Sie daran, wie schwer viele Menschen glauben wollen, daß es in den Kreisen der Polizei Ausländermißhandlungen geben soll und wieso Leute auf die Idee kommen, es könnte funktionieren, selbstverschuldete Unfalle oder selbst­ verursachte Verletzungen Skins in die Schuhe zu schieben.

Noch deutlicher wird unsere unbewußte Selbstmanipulation, wenn ein bestimmtes Bedürfnis oder Motiv uns antreibt. Dann sehen und hören wir, was wir sehen und hören wollen, entsprechend „qualifiziert“ sind wir als Augenzeuge zu gebrauchen.

Extrem beeinflußt werden kann unsere Meinung auch durch den Druck einer Gruppe. Manchmal ist es für den Befragten einfacher, von seiner eigenen Erinnerung ab- und mit dem Eindruck der anderen konform zu gehen als sich dem Widerspruch der Gruppenmei­nung auszusetzen.

Als letzter Einflußfaktor soll hier die unbewußte Beeinflussung durch den Befragenden genannt werden. Die Erwartungshaltung bezüglich einer bestimmten Antwortrichtung versuchen wir zwar verbal zu unterdrücken, indem wir „neutrale“ Fragen stellen, nonverbal wird diese Erwartung jedoch transportiert. Mimik, Gestik, Körperspannung und die Stimme verändern sich unbewußt unter dem Einfluß unserer inneren Gespanntheit – und diese Nuancen werden ebenso unbewußt vom Befragten aufgenommen und er­wartungskonform in seiner Antwort berücksichtigt.

Welche Gründe sprechen für die Beauftragung unserer Detektei Herdecke?

 Unklare Sachverhalte im Bereich des Arbeits-, Zivil- und Strafrechts aufzuklären ist Aufgabe der Detektei Herdecke. Verschaffen Sie sich Klarheit , ob im Privatbereich oder wirtschaftlichen Umfeld. Beweise die auch gerichtsverwertbar sind schaffen Sicherheit! Frühzeitige Beauftragung unserer Detektei Herdecke ist empfehlenswert und wichtig. Kontaktieren Sie uns einfach unter der kostenfreien Hotline: Detektei Herdecke 0800-8484180.

 

Detektei Herdecke Institut Friedrich Ulrich
Kriminalbeamter a. D. Nachf. 
Telefon Detektei Herdecke: 0800/8484180
E-Mail: info@detectei-ulrich.de